Freunde der Sommer kommt! Wir wissen alle was das heißt. Die Klamotten werden kürzer, wir zeigen mehr Haut und die Problem“zönchen“ schrein “ Hallo, hier bin ich !“. Alles was man im Winter so gut unter dicken Pullis verstecken kann will an die Sonne. Deshalb ist mein Thema heute „Ready4Summer“

Ich starte heute direkt mit dem EINEN großen Thema, dass viele von uns immer wieder beschäftigt. Ich sage den Winterpfunden den Kampf an!!!Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass jeder Körper unterschiedlich ist. Was für den Einen dick ist, darüber lächelt ein Anderer. Es gibt Menschen die können essen was sie wollen, sie halten ihre Figur problemlos. Mir fällt das deutlich schwerer, denn ich esse wirklich,wirklich gerne!!! Mein Vorrausetzungen, Stoffwechsel, genetische Vorbelastung sind auch alles andere als ideal. Im Grunde gucke ich Schoki nur an und hab gefühlt schon ein halbes Kilo mehr (ok bissl übertrieben). Trotzdem arbeite ich an mir. Bist vor ein paar Jahren habe ich noch 90 Kg gewogen und es war ein harter Kampf bis zu meinem heutigen Gewicht. Heute treibe ich Sport und versuche mich gesund zu ernähren. Die Betonung liegt hier auf VERSUCHE, denn natürlich bin ich auch mal schwach oder habe einfach Bock auf Süßes, Eis oder Pizza. Wer mal dicker war, oder mit seinen Pfunden kämpft der weiß das man immer ein anderes Körpergefühl hat, als jemand der schon immer schlank war. Du betrachtest jedes Pölsterchen kritisch und hast Tage an denen du richtig unzufrieden bist. Im Grunde bin ich aktuell schon zufrieden, aber ich wäre doch gerne etwas definierter. Und dann kommt der Sommer und du denkst 5 Kilo, nur 5 Kilo weniger. Kennst du oder?

SMARTe Ziele

Okay ich habe gelernt Ziele lassen sich konsquenter verfolgen wenn man sie so klar wie möglich definiert. Im BusinessCoaching nennt man das SMART Ziele.

S = Spezifisch ( Beschreibe dein Ziel so genau wie möglich)
M= Messbar ( Definiere genau woran du deinen Erfolg letztlich siehst)
A= Attrakiv (Was bringt es dir?)
R= Realistisch (Stecke dir ein Ziel das du realistisch gut erreichen kannst)
T= Terminiert (Lege genau fest bis wann)

Klingt logisch oder?

„Ich würde gerne 5 Kilo abnehmen“ liest sich anders als „Ich achte ab heute 10 Wochen lang auf meine Ernähung, reduziere ein Konsum von Süßigkeiten und treibe regelmäßig Sport. Mein Ziel bis zum … ist es dadurch mein Körpergewicht um 5 Kg zu reduzieren und mich persönlich wohler zu fühlen und die Queen von Wikikibeach zu sein“
Der letzte Teil war natürlich nur Spaß.

Meine #10Weeks4Summerbody Challenge

Also Leute … es kostet natürlich immer Überwindung etwas so persönliches mit Anderen (die man vielleicht nicht mal kennt) zu teilen. Aber ich weiß das ich nicht alleine bin und wenn ich nur einen von euch motivieren kann, dann würde mich das wirklich irre freuen. Ich fordere MICH und EUCH zu einer Challenge heraus. Wir starten zusammen das Projekt #10weeks4Summerbody.

Ab heute achten wir 10 Wochen konsequent auf unsere Ernährung und versuchen uns jeden Tag zu bewegen ( sei es Sport oder nur ein langer Spaziergang). Denn mit ein bisschen Disziplin, gesunder Ernährung und etwas Bewegung schaffen wir es uns besser zu fühlen, gesünder zu leben und uns fit für den Summer 2019 zu machen.

Ich werde euch auf meinem Blog regelmäßig auf dem Laufenden halten und mit euch ehrlich über Erfolge und vielleicht auch Rückschläge reden. Also wenn ihr auf dem laufen dem bleiben wollt, folgt mir hier oder auf Instagram. Da nehme ich euch so ein bisschen mit durch meinen Alltag und ihr wisst immer wann ein neuer Blogpost online ist. So nun aber mal Tachelles…..

Meine Maße

Los gehts heute am 22.04.2019 und meine persönliche Challange endet am 01.07.2019, dann sind genau 10 Wochen vorbei. Ich werde jetzt meine aktuellen Maße mit euch teilen. Ich habe mich nicht nur gewogen sondern auch gemessen und das Ergebnis so genau es geht mit euch zu teilen. So tief Luft holen…. So sehe ich aktuell aus:

Ich wiege heute: 67.4 kg
Fettanteil: 28,8 %
Muskeln: 34,4%

Wenn ihr mitmachen wollt, dann notiert euch am Besten auch eure Maße, Gewicht und macht ein vorher Bild. Folgt auf Instagram meinem Hashtag #10weeks4summerbody. Wenn ihr auch Beiträge auf euren Accounts veröffentlicht könnt ihr gerne auch eure Storys und Posts mit diesem Hashtag versehen und mich darauf verlinken. Ihr könnt mir aber auch per Direkt Message schreiben. Also los ran an den Speck. Somit starten wir das Projekt.

Tu es für dich

Natürlich gibt es viel unterschiedliche Möglichkeiten Kilos zu verlieren. Ich möchte euch auch ganz ausdrücklich darauf hinweisen das ich kein Arzt oder Ernährungsexperte bin und euch keine Auskunft darüber geben kann, wie ihr am Besten gesund abnehmt. Aus diesem Grund werde ich dir also nicht vorschreiben was du essen sollst oder welche Workouts das Supermittel sind. DU sollst dich selbst damit auseinander setzen und wissen das du es nur für Dich machst.

Meine Taktik

In den nächsten 10 Wochen werde ich es mit dem 16:8 Intervallfasten zu versuchen. Das bedeutet ich darf 8 Stunden am Tag essen und verzichte 16 Stunden auf jegliche Getränke und Nahrung die Kcal besitzen. Ich darf in der Zeit Wasser und ungesüßten Tee zu mir nehmen. Meine Zeit in der ich esse ist von 10 bis 18 Uhr. Außerdem werde ich 3-4 mal pro Woche Sport treiben, wobei immer ein Tag mein geliebter Cardiotag ist. Ich versuche in dieser Zeit weitestgehend auf Süßigkeiten zu verzichten (verbiete sie mir allerdings nicht komplett). Falls sich doch mal die kleine Zuckerqueen durchringt werde ich 1 mal die Woche einen Cheatday einlegen, allerdings entscheide ich das von Woche zu Woche.

Ich werde mit dir hier auch Rezepte teilen, von Mahlzeiten die ich esse. Vielleicht hast du ja auch Tipps und Tricks für mich die bei dir gut funktionieren.

Also lets start the challenge!

Deine Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.