Chicken Thai Curry mit Blumenkohlreis

Hi Ihr Lieben,

meine Mom macht ein gottliches Thaicurry. Wer mich kennt, weiß ich LIEBE es!!! heute haben meine Mom nun versucht eine cleane Variante zu kochen. Dazu ist sie erstmal auf die Jagd nach einer cleanen Currypaste gegangen und ist im Bioladen fündig geworden. Es war echt richtig lecker obwohl die Currypaste recht wenig scharf war. Statt Jasminreis oder Basmati gab es „Fake“-Reis aus Blumenkohl. Prima Alternative die gesund ist und lecker schmeckt.

Chicken Thai Curry mit Blumenkohlreis

Chicken Thai Curry mit Blumenkohlreis

Was braucht ihr?

150 g Hähnchen oder Pute
1 halbe Rote Paprika1 halbe gelbe Paprika
1 rote Zwiebel
1 TL Kokosöl
1 EL Kokosmilch
1/4 Blumenkohl
1 TL Currypaste
5 Cashewkerne
Salz, Pfeffer

Zuerst den Blumenkohl grob von den Stielen befreien und klein schneiden. Mit den Mixer dann zerkleinern aber so das es körnig ist. Nun das Hähnchen und Zwiebel in Streifen schneiden und in 1 TL Kokosöl anbraten. 5 Cashewkerne halbieren, anschließend mit in der Pfanne rösten. Sanchon Currypaste dazu geben. Etwas Wasser und 2 EL Kokosmilch dazugeben. Nun die klein geschnittenen Paprika mit drangeben. Diese mussen nur ganz kurz mitkochen damit sie noch Biss haben. Anschließend in einer weiteren beschichteten Pfanne den zerkleinerten Blumenkohl andünsten. Gegebenenfalls einen winzigen Schluck wasser dazugeben und unter rühren verdampfen lassen. auch der Blumen Kohl soll leichten Biss haben. Mit Salz, Pfeffer würzen und fertig ist euer Thai Curry.

So lecker mmmmhhhhh……

Liebe Grüße

Eure Sasii

 

Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben