[Travel] Bexhill on See, London

Heii meine Lieben,

Ich bin zurück und was soll ich sagen es war toll… ich habe natürlich auch ein bissl gefilmt und einige Fotos gemacht. Bexhill on See liegt ungefähr 2 Fahrstunden von London entfernt direkt am Ärmelkanal. Am 20.9. ging es 20:30 Uhr los quer durch Deutschland, Belgien und Frankreich, Fährüberfahrt von Calais nach Dover und dann weiter über den ‚London Orbital‘ in das wunderschöne Küstenstädtchen Bexhill-on-Sea. 16 Stunden Busfahrt, die aber gar nicht so lang waren. Ich habe glaube ich auch nur eine Stunde insgesamt geschlafen auf der Fahrt. Der erste Weg war natürlich ans Meer. Das Wetter war sehr herbstlich und die See dadruch ganz grau. Trotzdem wunderschön und wild.

wpid-img-20150921-wa0001.jpg wpid-img-20150921-wa0000.jpgwpid-img-20150922-wa0003.jpg

Meine „Gastfamilie“ war nur eine alleinstehene Frau, deren Mann vor ein paar Jahren verstorben war, aber ganz lieb. Ich hatte ihr ein kleines Gastgeschenk mitgebracht, worüber sie sich so süß gefreut hat. Bei ihr im Haus lebte noch eine Studentin zur Miete. Am Ankunftstag haben wir uns einfach etwas in in Bexhill umgesehen und eine Katedrale besichtigt. Am zweiten Tag ging es nach London. Neben Madame Tousard stand auch noch Shoppen in der Oxford Street auf dem Plan. Ihr glaub gar nicht wie kurz 3 h sind. Ich gab millionen Geschäft in die ich wollte, aber das war nicht zu machen. Letztlich waren wir vorallem im Victoria Secret und in Forever 21. Meine Ausbeute waren nur Bodysprays und eine Hose *g*. Ich muss unbedingt nochmal mit meiner Mum nach England.

Am nächsten Tag haben wir eine Klippenwanderung gemacht. Wir hatten so arg glück mit dem Wetter was man auf den Bildern auch gut sieht. Strahlend blauer Himmel, tolle Umgebung…ich bin wirklich ganz verliebt in Bexhill.

wpid-img-20150923-wa0001.jpg wpid-img-20150923-wa0004.jpg wpid-img-20150923-wa0005.jpg

Am letzten Tag ging es nochmal nach London. Wir besichtigten die London Brigde und einige andere Sehenswürdigkeiten wie das London Eye. Alles in allem waren es für mich wirklich 5 wunderbare sehr interessante Tag und ich will auf jeden Fall öfter herkommen. Mit einer Schulklasse hat man oft nicht die Zeit sich alles in Ruhe anzuschauen, weil man oft Zeitpläne einhalten muss. Ich denke es gibt noch viele Ecken die ich gerne entdecken würde. Trotzdem war es einfach ein unvergessliches Erlebnis.

wpid-img-20150924-wa0000.jpg wpid-img-20150924-wa0003.jpg wpid-img-20150924-wa0002.jpg wpid-img-20150924-wa0001.jpg wpid-img-20150924-wa0004.jpg wpid-img-20150924-wa0005.jpg wpid-img-20150924-wa0006.jpg

An dieser Stelle hatte ich zugegeben ECHT Angst, aber mir wurde ganz lieb Mut zugesprochen. Gruselig wars trotzdem so hoch nur Glas unter den Füßen.

wpid-img-20150926-wa0005.jpg

Diese Eindrücke werden noch lang bleiben und ich freue mich schon wieder zu kommen ins wunderschöne, lebendige, manchmal rauhe England.

Greetings from Sasii

Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben